Referenzen

Monaco

LenzWerk, Monaco

LenzWerk Monaco: deutsche Design-Exzellenz unter einem Dach

Ein privater Showroom im Herzen des Fürstentums, der deutsche Design-Exzellenz unter einem Dach vereint und dabei individuelle Lebensräume schafft – und diese in Lebensqualität verwandelt. Das gesamte Interieur der als Wohnhaus gestalteten Villa Nuvola kann erlebt und erworben werden.

Auf 800 m2 zeigt der nach vorheriger Terminvereinbarung zugängliche Showroom „The Art of German Design“ und bietet neben Inspiration individuelle Designlösungen und umfassende Interior-Konzepte. Neben Walter Knoll sind andere herausragende Marken wie Jan Kath, Occhio, Burmester, Dornbracht, Miele oder Loewe vertreten.

LenzWerk Monaco realisiert maßgeschneiderte Konzeptionen für die Innenraumgestaltung. Im Vordergrund des ganzheitlichen Projektmanagements sowie der individuellen, auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden abgestimmte Beratung, steht immer eine optimale Verbindung zwischen Form und Funktionalität, Ästhetik und Qualität.

Villa Nuvola – Ein Gesamtkunstwerk

In der Villa Nuvola geht Funktionalität fließend in Ästhetik über. Als gelungene Ergänzung zum Interior Design ist die König Galerie Berlin mit Werken der gefragtesten Künstler der Gegenwart vertreten. Werke von Katharina Grosse, Jorinde Voigt, Anselm Reyle und Jeppe Hein sowie Skulpturen von Alicja Kwade machen die Villa Nuvola zu einem greifbaren privaten Kunstraum. Sowohl Geschäftskunden als auch private Käufer können sich bei LenzWerk Monaco beraten oder ein umfassendes Interior-Konzept ausarbeiten lassen: von Apartments und Villen bis hin zur maßgeschneiderten Innenausstattung von Yachten.

Beheimatet im Fürstentum Monaco

Das Gebäude der Villa Nuvola ist als Pilotprojekt für das ikonische Hochhaus „Le Stella“ nach Plänen des bekannten Pariser Architekten Jean-Pierre Lott entstanden, der die Architektur Monacos mit zahlreichen Gebäuden maßgeblich geprägt hat. Mit seinen natürlich geschwungenen, beinahe amorphen Formen und der leuchtenden Fassade aus weißen Mosaik-Fliesen strahlt das Gebäude ebenso Ruhe wie Eleganz aus und wirkt wie eine urbane Skulptur. Mit der neuen Nutzung als Concept Store des deutschen Designs, der auch als Event-Location buchbar ist, setzt sich die ästhetische Detailverliebtheit nun im Inneren fort.

LenzWerk: Vom Lebenstraum zum Lebensraum

„Der Tradition verbunden, der Zukunft zugewandt.“ Nach diesem Grundsatz gestaltet Ursula Seeba-Hannan, Gründerin von LenzWerk, gemeinsam mit ihrem Sohn Jasper Hannan das Unternehmen. LenzWerk ist stark durch ihre Persönlichkeit und ihr Leben geprägt: In ihrer Zeit als Tänzerin und Bühnenbildnerin konnte Seeba-Hannan ihr Gefühl für den Raum entwickeln – damals entstand auch die Vision, den Raum als Ganzes zu begreifen und zu gestalten.

Internationales Renommée hat LenzWerk durch spektakuläre, jedoch stets behutsame Restaurierungen von denkmalgeschützten Immobilien gewonnen, so etwa die gemeinsam mit Walter Knoll realisierte Neugestaltung des Thomas Mann House in Los Angeles.

„Menschen erfahren unmittelbar Wertschätzung, sobald sie Räume betreten, die mit Walter Knoll ausgestattet wurden. Gemeinsam mit Walter Knoll wurde in der Villa Nuvola ein faszinierender Lebensraum gestaltet, individuell zugeschnitten auf die Bedürfnisse unserer Kunden in Südfrankreich.“ Markus Benz, CEO

Zur Website: www.lenzwerk-monaco.com

Informationen
  • Projekt

    LenzWerk Showroom, Monaco

  • Räumlichkeiten

    Executive Office, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Lobby, Esszimmer

  • Fotos

    ©LenzWerk Monaco; Photography Christoph Philadelphia