Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.
Referenzen

Hamburg, Deutschland

Hotel The Fontenay

„Die grüne Stadt im Wald“, so nennt man in Japan die Hansestadt Hamburg – aufgrund ihrer zahlreichen Naturflächen. Auch The Fontenay ist ein Ort der Ruhe und Natur – im Herzen der Stadt. Das Hotel an der Außenalster im Viertel Rotherbaum, wo Wohnhäuser im englischen Tudorstil auf klassische Altbauten aus der wilhelminischen Zeit treffen, steht für die perfekte Balance von Natur und Urbanität – „Lakeside Luxury at its best“.

Inspiriert durch Wasser, Bäume und Himmel entwarf Architekt Jan Störmer ein Gebäude mit einer Grundform aus drei ineinander übergehenden Kreisen, die an große Baumkronen erinnern. Die amorphe Form bedingt, dass das Haus stets lichtdurchflutet ist, ständig eröffnen sich neue Blickachsen, durch die großen Glasflächen verschwimmen die Grenzen zwischen Drinnen und Draußen.

Auch das Interior des Fünf-Sterne-Superior-Hotels atmet Natur. Feinste Hölzer, Leder und Stoffe, Granit und Marmor gestalten die Räume. Lässige Barkultur mit Traumblick auf die Alster wird in der Fontenay Bar im sechsten Stock erlebbar. Ausgestattet mit 375 Sesseln und Barstühlen von Walter Knoll in samtigem Velours bietet sie einen 320-Grad-Rundblick auf die Hamburger Skyline.

Informationen
  • Projekt

    Hotel The Fontenay, Hamburg, Deutschland

  • Fotos

    Hotel The Fontenay, Hamburg, Deutschland

  • Architektur

    Jan Störmer, Hamburg, Deutschland